Weinmarkt im Frühling 2013 in Johannisberg

Zwischen den im Rheingau liegenden Weinstädten Eltville und Rüdesheim liegt auf einem prächtigen Weinberg das Schloss Johannisberg. Entstanden auf Schloss-Johannisberg-Einfahtden Mauern des an diesem Ort um das Jahr 1000 gegründeten Benediktinerklosters befindet sich hier das erste Riesling-Weingut der Welt, dessen Weine in den ehemals fürstlichen Weinkellern der Weinbaudomäne Schloss Johannisberg reifen und lagern.

Wie in jedem Frühling so werden auch im Jahr 2013 am 13. und 14. April im Fürst-von-Metternich-Saal des Schlosses die ersten Weine des Jahrgangs 2012 auf einem traditionellen Weinmarkt im Frühling vorgestellt und können selbstverständlich neben älteren Weinen und den Erzeugnissen des Weinguts G.H. von Mumm probiert und gekauft werden. Auch in der benachbarten Gutsschänke zeugen die zu der Frühlingsküche angebotenen Weine von der über 1200-jährigen Weinbautradition in dieser Region.

Erstmals werden auf dem diesjährigen Weinmarkt auch Weine des befreundeten Weinguts Nittardi aus der Toskana präsentiert. Schließlich werden für interessierte Besucher Führungen durch den Weinkeller der Weinbaudomäne angeboten.

Der Weinmarkt findet an beiden Tagen von
11 bis 18 Uhr
im Fürst-von-Metternich-Saal statt.
Durch den Keller führen wir Sie jeweils um 14 und 16 Uhr.

Bei Fragen steht Ihnen
Stefan Eiser 06722/700929 oder
Heribert Heyn 06722/700935

oder info@schloss-johannisberg.de

Siehe auch

ZEILENSPRUNG erblickt das Licht der Welt und lädt am 29. Mai ein

ZEILENSPRUNG erblickt das Licht der Welt – und sieben Weingüter laden am 29. Mai 2014 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.