Rheingauer Schlemmerwochen noch bis zum 4ten Mai

Zwischen dem 25. April und dem 04. Mai 2014 finden zwischen Flörsheim am Main sowie in Lorch am Rhein die Rheingauer Schlemmerwochen statt. Mit den Schlemmerwochen eröffnen die Winzer im Rheingau die diesjährige Weinsaison.

Bis zum Sonntag ist also noch Zeit die letzten Tage der Schlemmerwochen auszukosten!!

Rheingauer-schlemmerwochen
Knapp einhundert Winzer und Gastronomiebetriebe begrüßen die Gäste unter dem Motto „Regionale Weine, regionale Küche, regionale Originale“. Besucher des Rheingaus können in den Straußwirtschaften, in den Höfen, Vinotheken, Gutsräumen, Weinkellern sowie den Restaurants verweilen und sich kulinarisch verwöhnen lassen. Junge Weine aus dem Jahrgang 2013 werden angeboten, Rheingauer Sekt sowie regionale Spezialitäten.

Klick zum Download des Programms auf das Bild!
Klick zum Download des Programms auf das Bild!

Das Programm ist vielfältig, für jeden Geschmack der Besucher ist etwas dabei. Zu den teilnehmenden Betrieben gehören Straußwirtschaften, VDP-Weingüter, einfache Weinkeller sowie Sterne-Restaurants. Zudem gibt es an mehreren Tagen zahlreiche Veranstaltungen wie Weinbergswanderungen, Kellerführungen, Kunstausstellungen, Musikveranstaltungen sowie Schlemmermenüs. Veranstaltet werden die Rheingauer Schlemmerwochen durch die teilnehmenden Betriebe sowie durch die Rheingau-Taunus Kultur und Tourismus GmbH.

Der Rheingau zählt zu den schönsten Landschaften Deutschlands, hier können die Besucher auf Entdeckungsreise gehen und den Zauber der Natur erleben. Zudem gibt es im Rheingau herrschaftliche Weingüter sowie zahlreiche Weinfeste. Von den Straußwirtschaften haben die Gäste einen wunderbaren Blick auf die Weinberge sowie den Rhein. Historische Bauwerke wie zum Beispiel das Kloster Eberbach, das Schloss Johannisberg oder Schloss Vollrads laden zu einer Besichtigung ein.

Während der Rheingauer Schlemmerwochen gibt es den Weinorten zahlreiche Sonderveranstaltungen. Von 25. April bis zum 04. Mai werden in Oestrich-Winkel im Weingut Ankermühle „Genüsse des Piemont“ angeboten. Das Weingut & Gutshofes Baron Knyphausen lockt die Besucher mit einer Kunstausstellung an, die in Zusammenarbeit mit der Wiesbadener Galerie Cerny und Partner entstand. Eine Ausstellung der Künstlerin Christa Fallk-Odenkirchen gibt es im Weingut Rudolf Kuno & Sohn in Lorch am Rhein.

Zu den eintägigen Veranstaltungen zählen sicher die Tanz- sowie Musikveranstaltungen. Beispielsweise gibt es in Eltville im Weingut Manfred Egert einen Tanz in den Mai. Am 1. Mai gibt es in Oestrich-Winkel einen Jazzfrühschoppen im Weingut Geromont, ein Jazzkonzert im Weingut Friedel Russler in Walluf und die Sektkellerei Reuter & Sturm in Walluf bietet „Kulinarische Veranstaltung mit Live-Musik“ an. Live-Musik gibt es in Eltville im Weingut Christian Faust mit dem „Ohrwurm Quartett“, beim Spaziergang durch Eltville werden die Besucher auf weitere musikalische Angebote stoßen. Eine gemütliche und urige Fahrt gibt es mit dem Rheingauer Weinberg-Express in Oestrich-Winkel. Auf der Fahrt durch die Weinberge werden Weine probiert.

Zahlreiche weitere Sonderveranstaltungen finden am 2., 3. und 4. Mai in Oestrich-Winkel, Walluf, Rüdesheim, Eltville, Geisenheim sowie Hochheim am Rhein statt.

Siehe auch

2. Wine4Sense – Weinparty der Rheingauer Jungwinzer

Nach einem erfolgreichen Start der Veranstaltung 2013, gibt es nun mit Wine4Sense Vol.2 die zweite …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.