Rüdesheimer Weinfest

Die Rüdesheimer Winzer legen vor

logo-summer-of-rieslingRüdesheim Unter dem Motto „Summer of Riesling“ wird in Rüdesheim der Wein gefeiert. Er ist der Star des traditionsreichen Rüdesheimer Weinfests, das seit mittlerweile über 80 Jahren auf dem historischen Marktplatz ausgerichtet wird. Karussells und Kerbe-Rummel sucht man vom 16. bis 19. August hier vergebens. Denn hier geht’s um den Wein, und der ist Herzensangelegenheit für die 12 Winzer, die gemeinsam mit dem WTF, der Wirtschafts- und Tourismusförderung Rüdesheim und Assmannshausen e. V., das Fest ausrichten. Junge Rieslinge, samtige Spätburgunder und spannende Raritäten gilt es zu entdecken. Dazu gibt’s regionale Köstlichkeiten für den kleinen und den großen Hunger. Umrahmt wird das Fest von einem bunten Bühnenprogramm und Musik von Rock bis Rumba. Und: Es darf, ja es soll, getanzt werden! Das war schon immer so, denn wenn es „fetzt“, dann hält es keinen mehr auf den Bänken, und die Tanzfläche unter der alten Linde wird gestürmt. Alte Rüdesheimer wissen Geschichten zu erzählen, von durchgetanzten Weinschuhen und romantischen Nächten rund um den Marktbrunnen. Einst wie heute traf und trifft sich hier die Welt. Und manchmal hält die Zeit den Atem an, und alles ist genauso wie vor vielen Jahren – romantisch und einfach nur schön.

Romantisch feiern und mal wieder richtig abtanzen

Weinfest-in-RuedesheimAm Freitag, den 16. August, um 15.00 Uhr, öffnen die Weinständen. Ab 19.30 Uhr wagt die beliebte Band „Les Patrons“ „von de anner Seit“ den musikalischen Brückenschlag über den Rhein. Bisher ist er immer gelungen, denn die Truppe hat sich seit vielen Jahren in die Herzen der Menschen gespielt und hat eine riesengroße Fan-Gemeinde – links und rechts vom Rhein. „Königlich feiern“ ist dann am Weinfest-Samstag angesagt. Ab 13.00 Uhr geht’s los. Höhepunkt ist die Krönung der Rüdesheimer Weinmajestäten um 20.00 Uhr. „Steht auf, wenn Ihr Rheingauer seid!“ – so heißt es am Weinfest-Sonntag. Und eins steht ohne Zweifel jetzt schon fest: Wenn „Krüger rockt“, dann gibt es kein Halten mehr. Um 20.00 Uhr ist es soweit. Das Festprogramm startet um 11.00 Uhr.

Heimat Deine Sterne

Und für so manchen Rüdesheimer kommt das Beste zum Schluss. „Jung trifft alt“ – Montag ist kein Schontag, denn Montag ist Heimat-Abend. Was das bedeutet, ist schwer zu beschreiben. Am besten, man kommt einfach vorbei und feiert mit. In den Tag hinein geht es um 11.00 Uhr mit dem traditionellen Rüdesheimer Frühschoppen. Von der ersten Stunde bis zum letzten Ton immer mit dabei ist auch wieder das beliebte Riesling Tatoo. Das gefiel nicht nur den Jungen, selbst viele alte Riesling Fans wurden damit gesehen. Der Verkauf trägt mit zur Finanzierung des Rüdesheimer Weinfests bei, denn die Stadt hat leere Taschen. Doch die Winzer haben viele gute Ideen und setzen diese gemeinsam in die Tat um. Befindlichkeiten gibt es nicht. Wer mitmacht, muss mit rudern – ob weltberühmter Weinmaker oder Feierabend-Winzer. Alle wollen nur eins: Ein tolles Fest auf die Beine stellen – das Weinfest im Rheingau!

Das volle Programm

qr_Weinfest2013Es gibt Flyer und Plakate, die das Fest bewerben, wie eh und je. Man kann sich auch über das Programm im Internet informieren. Zum Beispiel auf der Website www.ruedesheimer-weinfest.de. Auf facebook hat das Fest schon viele Freunde, und die Infos und Verabredungen laufen hin und her. Und schließlich gibt es auch einen QR Code, damit man schnell und ohne langes Tippen übers Handy einsteigen kann. Hier findet man das gesamte Programm für die kommenden Festtage.

Bildquelle: RÜD AG

Siehe auch

Zu Tisch mit Hildegard von Bingen

Ein kulinarischer Abend „Am Niederwald“ mit den Schwestern der Abtei St. Hildegard   Lebensfroh und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.